Arzneimittelbestellung

Sie möchten in unserer Apotheke ein Präparat bestellen oder ein Rezept einlösen. Sie können Medikamente Montag bis Freitag problemlos per Telefon (05 143 / 91 11 88), Fax (05 143 / 91 11 89) oder per Email vorbestellen. Apotheken- und rezeptpflichtige Arzneimittel werden, aufgrund gesetzlicher Vorschriften, nicht an Sie versendet, sondern für Sie zur Abholung bereit gehalten

  • Medikamente, die bis 9.45 bestellt werden, können ab 12.50 Uhr abgeholt werden.
  • Bestellungen bis 12.45 Uhr können ab 15.45 Uhr am selben Tag abgeholt werden.
  • Bestellungen bis 16.00 Uhr können ab 17.50 Uhr am selben Tag abgeholt werden.
  • Bestellungen bis 18.00 Uhr können am nächsten Tag ab 08.00 Uhr abgeholt werden.
  • Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, informieren wir Sie umgehend.

Lieferservice

In Winsen und dem angrenzenden Umland liefern wir in dringenden Fällen Ihr Medikament auch nach Hause. Die Zustellung erfolgt durch unsere Botin im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.


Hinweis

Die Bestellung ist weder für Sie, noch für unsere Apotheke verbindlich. Sie dient dazu, sicherzustellen, dass die von Ihnen genannten Medikamente in der Apotheke vorrätig sind. Wir können Sie somit schneller beraten und betreuen.

  • Medikament vorbestellen
  • Rezepte einlösen
  • Foto senden
  • Newsletteranmeldung
  • Notdienst

Medikamentenvorbestellung

Bestellen Sie Medikamente zur Abholung vor. So haben wir diese vorrätig und Sie vermeiden unnötige Wartezeiten. In unserem Shop sehen Sie alle verfügbaren Medikamente und können Ihre Reservierung/Bestellung abschließen.

Keine Haftung für Fehler. Alle Abbildungen ähnlich. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und als unverbindliche Preisempfehlung der A-plus Service GmbH. Alle Angebote gültig vom 1.08.2017 bis 31.08.2017.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
** Unser regulärer Verkaufspreis

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.