Geschichte

Unsere Apotheke wurde 1998 eröffnet. Mit einem kleinen Apothekenteam begann damals der Start.

Bereits von Beginn an gehörte es zu den Zielen des Apothekenteams, die Kunden mit all ihren Wünschen und Fragen optimal zu betreuen. So konnten viele Kunden von der ersten Stunde an gewonnen werden und es entwickelten sich viele herzliche Kontakte. Wir versuchen unsere Kunden in allen Fragen freundlich und qualifiziert zu beraten.

Ein modernes computergestütztes Warenwirtschaftssystem wurde installiert und eine neue ansprechende Inneneinrichtung mit einem umfassenden Warenangebot geschaffen, die seitdem die Kunden zum Schauen, Sich - Wohl - Fühlen und Verweilen einlädt. Einzelne Beratungstische erlauben es dem Apothekenteam, sich bei der ungestörten Beratung etwas mehr Zeit zu lassen, als anderswo.

Auch im Bereich anderer Serviceleistungen, wie beispielsweise computergestützte Reiseimpfberatung, Naturheilkundliche Beratung, diversen Gesundheitschecks bedient man sich in der Apotheke modernenster Technik. Zu unserem Service gehört der Verleih von Milchpumpen, Inhaliergeräten, Babywaagen und Blutdruckmessgeräten. Zudem messen wir auch Kompressionsstrümpfe an. Wir beliefern Pflegeheime und führen dort Schulungen durch.

 

  • Medikament vorbestellen
  • Rezepte einlösen
  • Foto senden
  • Newsletteranmeldung
  • Notdienst

Medikamentenvorbestellung

Bestellen Sie Medikamente zur Abholung vor. So haben wir diese vorrätig und Sie vermeiden unnötige Wartezeiten. In unserem Shop sehen Sie alle verfügbaren Medikamente und können Ihre Reservierung/Bestellung abschließen.

Keine Haftung für Fehler. Alle Abbildungen ähnlich. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und als unverbindliche Preisempfehlung der A-plus Service GmbH. Alle Angebote gültig vom 1.10.2017 bis 31.10.2017.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
** Unser regulärer Verkaufspreis

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.