Ranocalcin Tabletten von A.Pflüger GmbH & Co. KG Storchen-Apotheke Winsen/Aller
Abbildung von Ranocalcin Tabletten

Für größere Ansicht Maus über das Bild fahren.

23%

Ranocalcin Tabletten


rezeptfrei
14,60 €
11,30 €*

Grundpreis: 0,11 €/Stück
inkl. gesetzl. MwSt.

store
Abholung:

Ihre Reservierung liegt am Donnerstag, 16. August ab 18:00 zur Abholung in unserer Apotheke bereit.


Produktinformation

Anwendungsgebiete

Ranocalcin werden bei Schwächezuständen der Knochen, des Binde- und des Stützgewebes eingesetzt. Weiterhin können die Tabletten bei Verletzungen der Bänder und Sehnen beim Sport, verschleißbedingten Veränderungen des Stütz- und Bindegewebes im Alter, Zahnungsbeschwerden bei Kindern und/oder bei Wachstumsschmerzen zur Linderung der Beschwerden eingesetzt werden.

Gegenanzeigen

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es für Ranocalcin keine Gegenanzeigen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen durch die Einnahme von Ranocalcin sind bisher nicht bekannt. Wie generell bei der Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die Beschwerden zunächst verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Wechselwirkungen

Kräutertees, die eine hohe Konzentration ätherische Öle enthalten (Fenchel, Anis oder Pfefferminze) können die Tabletten unwirksam machen.

Informationen zur Einnahme

  • Bei akuten Beschwerden wird Erwachsenen und Kindern ab zwölf Jahren werden die Einnahme von einer Tablette im Abstand von 30 bis 60 Minuten maximal 12 Mal täglich, empfohlen. 
  • Bei chronischem Verlauf wird die eine Dosierung von 1 bis 3 Tabletten täglich empfohlen. 
  • Kinder unter zwölf Jahren nehmen bei akuten Beschwerden jeweils 1 Ranocalcin Tablette ein, bei einem chronischen Krankheitsverlauf wird 1 Tablette ein bis drei Mal täglich eingenommen. 
  • Dazu wird jeweils eine Tablette in sechs Teelöffeln Wasser aufgelöst. 
  • Von dieser Arzneimittellösung erhalten Kinder bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres nach Beratung mit einem Arzt 2 Teelöffel, Kinder unter sechs Jahren 4 Teelöffel und Kinder, die zwischen 6 und 12 Jahre alt sind 4 Teelöffel. 
  • Die Lösung muss vor jeder Einnahme neu zubereitet werden. Reste sollten nicht aufbewahrt, sondern weggeschüttet werden. 
  • Bei einer Verbesserung sollte die Dosierung schrittweise verringert werden. 

Da die Tabletten kein Getreide enthalten, sind sie absolut glutenfrei und können auch von Zöliakie-Betroffenen eingenommen werden. Wie alle Arzneimittel sollten auch Ranocalcin nicht ohne ärztliche Empfehlung über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Persönliche Beratungsanfrage zum Produkt:
Ranocalcin Tabletten

1. Direkte Beratung

Wir sind während unserer Öffnungszeiten erreichbar und freuen uns über Ihre Nachricht.

 05143911188

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 - 19:00 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr

2. per Nachricht




Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.
Diese Einwilligung kann ich jederzeit unter storchen_apotheke@t-online.de widerrufen.


Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Team-Foto  Rosita Maurer
Frau
Rosita Maurer
Apothekerin
Team-Foto  Susanne Babucke
Frau
Susanne Babucke
Apothekerin
Team-Foto  Sonja Böge
Frau
Sonja Böge
Apothekerin
Team-Foto  Heike Böttcher
Frau
Heike Böttcher
Apothekerin
Team-Foto  Anna-Lisa Hasselmann
Frau
Anna-Lisa Hasselmann
PTA
Team-Foto  Sabine Krüger
Frau
Sabine Krüger
PTA
Team-Foto  Pia Oeding
Frau
Pia Oeding
PTA
Team-Foto  Ilona Schröder
Frau
Ilona Schröder
PTA
Team-Foto  Annemieke Sohnemann
Frau
Annemieke Sohnemann
PTA
Team-Foto  Sylvia Streifel
Frau
Sylvia Streifel
PTA
Team-Foto  Annette Teetzen
Frau
Annette Teetzen
PTA
Team-Foto  Renate Waschkies
Frau
Renate Waschkies
PTA
Team-Foto  Claudia Mannigel
Frau
Claudia Mannigel
PKA
Team-Foto  Andrea Schwerdtfeger
Frau
Andrea Schwerdtfeger
PKA
Team-Foto  Silvia Suppan
Frau
Silvia Suppan
PKA
Team-Foto  Sylvia Heinz
Frau
Sylvia Heinz
Botendienst
Team-Foto  Ilse Eitzert
Frau
Ilse Eitzert
Reinigungskraft

lernen Sie uns kennen

Haltungsschäden vermeiden - Gesunder Kinderrücken

In Deutschland haben rund 60 Prozent aller Kinder unter zwölf Jahren eine Haltungsschwäche. Das bedeutet also, dass bereits jedes dritte Kind im Grundschulalter über Rückenschmerzen klagt und Haltungsschäden wie Rundrücken, Hohlrücken oder eine Schwächung und Verkrümmung der Muskulatur aufweist. Gründe dafür sind häufig Bewegungsmangel, Übergewicht und ein zu schwerer Schulranzen. Aber auch die falsche Sitzhaltung in der Schule oder zu Hause am Schreibtisch und ein falsch eingerichteter Bildschirmarbeitsplatz tragen zu Haltungsschäden bei.

weiterlesen

Rückenbeschwerden - So vermeiden Sie Rückenprobleme

Rückenprobleme sind eine häufige Begleiterscheinung des modernen Lebens. Fast jeder Deutsche leidet unter Rückenbeschwerden unterschiedlichster Art, wie z. B. Hängeschultern, Rundrücken, Muskelverspannungen oder einem Bandscheibenvorfall. Doch schon kleine Übungen bei der Arbeit, beim Autofahren und sogar im Bett helfen vorzubeugen bzw. stärken den Rücken und können vorhandene Beschwerden bessern.

weiterlesen

Rückenschmerzen - Richtig behandeln & vorbeugen

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht schon einmal über Rückenschmerzen klagen konnte. Weshalb sie sich den Namen „Volkskrankheit“ mehr als jede andere Krankheit verdient hat. Etwa 90 Prozent der Bevölkerung haben damit schon Bekanntschaft gemacht. 60 bis 70 Prozent leiden regelmäßig unter Rückenschmerzen, wodurch sie zum zweithäufigsten Grund für Arztbesuche werden. Einige leiden sogar unter chronischen Rückenschmerzen, von denen man spricht, wenn die Schmerzen länger als zwölf Wochen anhalten. Viele Rückenschmerzen lassen sich mit Wärme- oder Kaltanwendungen, Akupunktur, Physiotherapie, Entspannungstechniken und Schmerzmittel lindern. Besser ist es jedoch vorzubeugen, durch regelmäßige Bewegung und die richtige Haltung.

weiterlesen